Im Bayerischen Landtag

Am 8. Juni 2015 besuchten wir den Bayerischen Landtag. Damit folgten wir der Einladung von Herrn Karl Freller. Herr Freller ist Mitglied des Landtags und Vertreter des Stimmkreises Nürnberg-Süd. Günter Wehr hat den Kontakt zu Herrn Frellers Büro hergestellt und so diese Einladung auf den Weg gebracht.

Mdl Karl FrellerParlamentarische Funktion:

  • Stv. Fraktionsvorsitzender CSU
  • Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen
  • Mitglied des Landtags seit 20.10.1982

Nach der Busanreise erwartete uns in München ein vielseitiges Programm:

  •  Die Staatskanzlei

P1120793

Die Staatskanzlei ist zuständig für die Behandlung der Landtagsbeschlüsse, für            die Ausfertigung der Gesetze und Rechtsverordnungen und für den Abschluss             von Staatsverträgen und Verwaltungsabkommen mit den Regierungen anderer               Länder.

P1120697

  • Stadtspaziergang

     – EindrückeAltes Rathaus

Das Alte Rathaus am Marienplatz. Seine Baugeschichte reicht bis in das 14.         Jahrhundert zurück.

Marienplatz

Seit der Gründung Münchens 1158 ist der Marienplatz Zentrum und Herz der Stadt.

Frauenkirche

Die “Zwiebelhauben” gehen auf den vermeintlichen Tempel Salomos                              (Felsendom in Jerusalem) zurück.

Eindrücke

Monopteros -  Der Englische Garten gehört weltweit zu den größten innerstädtischen  Parks.

  • Hofbräuhaus

Hofbräuhaus

“In München steht ein Hofbräuhaus” zählt heute weltweit zu den                        beliebtesten Stimmungsliedern und gehört zum Repertoire wohl jeder                              Blaskapelle.

Blaskapelle

  • Maximilianeum

Maximilianeum

Das Maximilianeum im Münchner Stadtteil Haidhausen beherbergt seit 1876 die Stiftung Maximilianeum für begabte Studenten aus der Pfalz und Bayern, in deren Besitz sich das Gebäude auch befindet. Außerdem ist es seit 1949 Sitz des Bayerischen Landtags.

  • Im Plenum des Landtags

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Freller für die freundliche Einladung!

***  

- Organisation Günter Wehr
– Bilder Brunhilde Hahn / Elisabeth Kohler
- Texte und Gestaltung Manfred Hahn