Seinsheim

Unser Ausflug in die unterfränkische Weinregion nach Seinsheim
am 20. September 2013.

Motto:
Wer Wein trinkt, schläft gut,
Wer gut schläft, sündigt nicht,
Wer nicht sündigt, wird selig.
Wer also Wein trinkt, wird selig.
(Shakespeare)

Am Ortseingang das Seinsheimer “Wein-Markenzeichen”.

N-ERGIE-Senioren in der Kirche beim Gruppenbild.

Die Kirchenburg zu Seinsheim mit einer 200 jährigen Geschichte

  Mit dem Bürgermeister im Gespräch. Er lobte besonders die gute Zusammenarbeit mit der N-ERGIE.

  … kleinste Bierbrauerei Unterfrankens

Im Hintergrund der Tannenberg mit den Seinsheimer Weinbergen.

Mal was ganz anderes – unterwegs auf dem Seinsheimer “Baumhoroskop-Weg”.

… reizvolle Landschaften

Das Baum-Horoskop der Eberesche: 01. – 10. April und 04. – 13. Oktober

Man sagt mir nach, dass ich viel Lebensfreude versprühe. Ich kann charmant, pflichtbewusst und agil sein. Meine ausgeprägteste menschliche Gabe ist Sensibilität. Ich gelte als äußerst kreativ und künstlerisch begabt, gepaart mit einem Sinn für das Nützliche.

Erfolg ist für mich sehr wichtig.

Temperamentvoll nehme ich mit Singen und Tanzen am vollen Leben teil, wobei der Erfolg mir recht gibt. Vielleicht ist die Lust am Vergnügen bei dem einen oder anderen auch ein bisschen zu stark ausgeprägt.

In der Liebe zählen die Leidenschaft und das Gefühl. Da ich nur schlecht verzeihen kann, bin häufig ich es, der eine Beziehung beendet. Meinem Partner schenke ich viel Wärme.

Und zum guten Schluss beim Schoppen in der Winzerstube.