Neues Museum

Museumsbesuch
Bericht: Manfred Hahn
Am Donnerstag den 21. Februar 2013 besuchten wir das Neue Museum 
- Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg, Klarissenplatz.

Wir trafen uns mit 32 Personen um 13.30 Uhr im Eingangsfoyer des Museums.
Bei einer einstündigen Führung in zwei Gruppen, erlebten wir die Ausstellung.

N-ERGIE-Senioren beim Museumsbesuch

Das Hauptgebäude des Museums wurde nach einem Entwurf des Architekten Volker Staab mit einer 100 m langen Glasfassade erbaut.
Das Gebäude fügt sich trotz seiner modernen Architektur nach allgemeiner Ansicht Aufsehen erregend in den historischen Stadtkern ein.
Die Fertigstellung erfolgte 1999. Das Museum wurde am 15. April 2000 eröffnet.
In den ersten fünf Jahren des Bestehens zählte das Museum etwa 500.000 Besucher.

moderne Architektur

Die Sammlung Kunst des Neuen Museums geht zurück auf die in den sechziger Jahren von Dietrich Mahlow in der Kunsthalle Nürnberg begonnene Sammlung. Zweck der Sammlung ist internationale Gegenwartskunstseit den 1950er Jahren.

Sonderausstellung Helmut Jahn
Das Gesamtwerk des Architekten in Zeichnungen und Modellen sowie Fotografien von Rainer Viertlböck.

Monumentalbauten

Zum ersten Mal in Deutschland widmet sich eine Ausstellung dem Werk des deutsch-amerikanischen Architekten Helmut Jahn. Mit seinen Entwürfen für spektakuläre Monumentalbauten, für seine Flughäfen, Hochhäuser und Wolkenkratzer erlangte er hohes internationales Renommee.

Hildegard in New York

Am Ende des Museumsbesuches, gegen 16.00 Uhr, ging es zum nahe gelegenen „Barfüsser“ (Mautkeller), wo wir noch bis 18.00 Uhr gemütlich beisammen saßen.

gemütliches Beisammensein

Veröffentlicht unter Kultur